Mittwoch, 22. Juli 2015

Mein Grexitexperiment

Ich bin heute mal ganz locker zur Schuldnerberatung gegangen. Wirklich erfolgreiche Schuldner scheinen die aber nicht zu haben, für einen Escalade sind die Parkplätze dort zum Beispiel etwas mickrig. Dabei ist doch eine fette Karre des Schuldners erste Amtshandlung! 

Also merkt es euch gut: Kostenproduktion ist die Grundlage von erfolgreichem Schulden produzieren.

Ich also da rein und die jüngste und hübscheste Beraterin ausgesucht. Ich taxiere Frauen ja berufsbedingt nicht in hübsch oder hässlich, sondern in Tagessätzen die ich für sie bekäme, wenn ich sie auf den Strich schicke. Die war also so in etwa gute 300 wert. Nix wirklich dolles, aber Kleinvieh macht auch Mist.

Ich nehme Platz, die Dame schaut mich an und fragt nach meinem Begehr.

Ich wollte mich beraten lassen bei meiner Schuldenproduktion, also von wegen, wie kann ich das besser machen.

Sie lächelte und meinte, da müsse man erstmal einen genauen Haushaltsplan aufstellen und dann eine Liste mit allen Schuldnern. Ach sag ich, sie haben jetzt vielleicht keinen echten Profi vor sich, aber ich bin schon ziemlich gut. Also was meinen Haushaltsplan betrifft, versichere ich Ihnen jetzt schon, dass ich definitiv mehr Geld ausgebe, als ich verdiene und wenn ich so recht nachdenke, ich glaube ich bin schon so an dem Punkt wo ich aus dem Stehgreif nicht mehr alle meine Schuldner aufzählen kann.

Das Lächeln ist wie festgenietet. Ähm, ja, aber das wollen wir doch ändern oder?

Ich schaue ganz erstaunt: Nein?

Was wollen Sie dann hier?

Lernen wie ich noch effektiver Schulden mache? Sie sind schließlich eine Schuldnerberatung?

Das Lächeln und so ziemlich alles andere fällt dem Püppi aus dem Gesicht.
Na denk ich, die ist ja noch jung, geh die mal nicht zu hart an. Ich bin schließlich als Zuhälter Profi im Frauenbehandeln!
Ich lege also meine Hand auf die Ihre, rutsche etwas näher an sie heran und meine ganz vertraulich mit einem Seitenblick auf die Kollegen an den anderen Schreibtischen:
Hey, kein Ding, sie sind bestimmt noch neu in dem Job oder? Also ich hatte mir das so gedacht: Sie schreiben mir so einen amtlich aussehenden Wisch, ich gehe damit zur Bank und nehme mir einen Kredit von etwa 5 Millionen Euro auf. Damit zahle ich alte Schulden zurück. Ne? Schulden machen um Schulden zu bezahlen, das ist doch ein genialer Schachzug oder? Und dahaaann, dann komme ich wieder her und wir beide bereiten meine Unterlagen entsprechend vor, pochen bei der Bank auf einen Schuldenerlass und bieten im Gegenzug an, das ich bereit wäre nach einem Schuldenschnitt aus der Bundesrepublik auszuscheiden.

Ich schaue sie ganz erwartungsvoll an, ich dachte mir, langsam, lasse ihr Zeit die Genialität meins Plans in Ihr süßes Lockenköpfchen zu bekommen. Sie bleibt ganz starr. Ich lächle sie an und meine jovial: Geil wa?
Ich zwinkere Ihr zu und flüstere: Darfst Du auch als Deine Idee verkaufen!

Da war ich schon ziemlich empört, als die Polizei mich aus dem Büro zerrte und rief laut: Nur weil ich kein Grieche bin!

Keine Kommentare:

Kommentar posten